Aktuelles

Wir dürfen uns wieder begegnen!

Ab heute dürfen wir uns wieder in meiner Praxis oder in freier Natur begegnen!

Über Gefühle, Trauer, Schmerzen – über das, was innerlich so sehr bewegt – nur online bzw. digital zu sprechen ist bestimmt nicht so leicht. Um so mehr freut es mich, dass wir uns ab heute wieder „echt“ und „wahrhaftig“ begegnen können. Wir halten den Mindestabstand ein, tragen Mundschutz und halten uns die Sicherheitsvorschriften und Empfehlungen.

Gerne können wir unter 329 2640804 oder gabriela@farfallina.info einen Termin vereinbaren.

 

DSC_1026DNC_4614-1

Weiterlesen

Musik in Krisenzeiten

Als ich heute im Auto unterwegs war, hat die Moderatorin leidenschaftlich über das Lied von den Beatles „Let it be“ und seine Bedeutung für die momentane besondere Zeit gesprochen. Paul McCartney erzählte darüber nämlich, dass „Mother Mary“ seine sehr früh verstorbene Mutter sei, die ihm in seiner tiefsten Krise im Traum eine Botschaft geschickt hat: „Let it be“…..❤️
 
Vielleicht kann dem einen oder anderen unter euch das jetzt auch helfen……
 
Wer steht neben euch in Krisenzeiten?
Welche Chance kannst du auch erkennen?
Hast du auch eine Antwort?
Siehst du das Licht auch in der dunkelsten Nacht?
 
Weiterlesen

Der ewige Kreis

Ich beobachte gerade jeden Tag, wie meine Clematis im Garten erstrahlt. Jeden Tag öffnet sich eine neue Blüte!
So bezaubernd! Das gibt so viel Hoffnung, zeigt Zuversicht und vermittelt Vertrauen. Vertrauen in den „ewigen Kreis der Natur“….

Dazu fällt mir das immer wieder so berührende Lied von Elton John ein „The circle of Life“. Wunderschön auch die kürzere Version aus dem Film „König der Löwen.“

„Von Geburt an beginnt das Erlebnis
Wenn wir uns zur Sonne dreh’n
Es gibt mehr zu seh’n,
Als man je sehen kann,
Mehr zu tun,
Soviel mehr zu versteh’n.
Das Leben hier ist ein Wunder
Alles neu, alles endlos und weit.
Und die Sonne zieht leis ihren goldenen Kreis
Führt Groß und Klein in die Ewigkeit.
Und im ewigen Kreis
Dreht sich unser Leben.
Dem Gesetz der Natur
Sind wir geweiht.
Wir sind alle ein Teil dieses Universums
Und das Leben ein ewiger Kreis.“

 

https://www.youtube.com/watch?v=IwH9YvhPN7c

https://www.youtube.com/watch?v=ZSKJGGK-T4E

 

Clematis-Hoffnung

Weiterlesen

Trotz „Corona“ Einschränkung kann ein Gespräch erleichtern

digitaler-termin

Da ich mich im Moment leider nicht persönlich mit Ihnen für eine Beratung oder Begleitung treffen kann, biete ich eine telefonische oder Online-Alternative: WhatsApp Video Anruf, Skype oder Zoom.

Gerne können wir unter 329 2640804 oder gabriela@farfallina.info einen Termin vereinbaren.

 

Weiterlesen

Was trauernde Kinder sagen….

Ein Kind bei einem Ritual zu Gefühlen im Wald:
‚Für mich ist diese faulende Erdbeere wie ein trauernder Mensch: Auf der einen Seite ist sie matschig und faul. Dreht man sie um, ist sie noch rot. Sie ist und bleibt aber immer eine Erdbeere.‘ ❤️

Trauernde Kinder können eine ungemein wertvolle Erfahrung für ihre Persönlichkeitsentwicklung machen, wenn wir sie in ihrer Trauer verstehen, sie wertschätzen, ihnen den Raum und die Unterstützung geben, zu ihren Gefühlen zu kommen und diese auszudrücken….

Der Workshop zur Kindertrauer „Wolken, Regen, Sonnenschein: Kinder trauern anders.“ kann dazu eine Hilfestellung geben.

Weiterlesen

Muttertag ohne sein geliebtes Kind

Hab heute dieses Lied von Rolf Zuckowski gehört….Hat mich sehr, sehr berührt.
Für alle Mütter, die den gestrigen Muttertag mit ihrem Kind in einer anderen Form erlebt haben….

Für Dich
(Aus dem Album „Deine Sonne bleibt“)

Werde für dich fröhlich sein,
mich jeden Tag des Lebens freu’n,
werd meine Lieder singen,
und hör dich in ihnen klingen.

Werd für dich die Blumen sehn,
am Strand für dich spazieren gehn,
sag Wolken, Sonne, Mond:
Deine Zeit in dieser Welt
hat sich gelohnt.

Bist nicht mehr da und doch noch hier,
du bist und bleibst ein Teil von mir,
hast mir so viel gegeben,
nun werd ich auch für dich leben.

Dein Herzschlag pocht in meinem Blut,
meint es mit mir noch immer gut.
Mein Lachen und mein Weinen
wird uns zwei immer neu vereinen.

Seh dich noch an meiner Hand,
so weit entfernt vom Kinderland.
Kinder werden groß,
ich lass dich los.

Werde für dich fröhlich sein,
mich jeden Tag des Lebens freu’n,
werd meine Lieder singen,
und hör dich in ihnen klingen.

Werd für dich die Blumen sehn,
am Strand für dich spazieren gehn,
sag Wolken, Sonne, Mond:
Deine Zeit in dieser Welt
hat sich gelohnt.

https://www.youtube.com/watch?v=NerVFQczbFQ&feature=share&fbclid=IwAR2TDMP_a0YY14hsZsTwoFAFCTVVToJ7ia1I4eh1J5u5ik5txqZe4QIlKOo

Zuckowski

Weiterlesen

Interview in „Die Südtiroler Frau“

„Verluste sind Teil unseres Lebens. Sie sind allgegenwärtige und unvermeidliche Konstanten. Und wir nennen sie notwendige Verluste, weil wir an ihnen wachsen. Das, was wir sind, sind wir durch alles, was wir verloren haben, und dadurch, wie wir mit diesen Verlusten umgegangen sind.“

Jorge Bucay, argentinischer Psychoanalytiker und Gestalttherapeut

 

https://www.stol.it/artikel/chronik/gabriela-mair-am-tinkhof-zeigt-wege-aus-der-krise

Weiterlesen