Aktuelles

Neu ab März 2021: Ausbildung zum Trauerbegleiter von Kindern und Jugendlichen

Wenn Kinder trauern……Weinen, Lachen, Glücklich sein

Ausbildung TRAUERBEGLEITER FÜR KINDER-, JUGENDLICHE UND JUNGE ERWACHSENE

nach dem Curriculum der Bildungsakademie AIDENRIED (www.apr-ammersee.de)

Eine berufsbegleitende Ausbildung mit Zertifikat, KVW Bildung Meran

Dienstag, 16.03.2021 – Samstag, 20.30.2021

 

Kinder und Jugendliche in Trauer brauchen besonderes Augenmerk, um wirksame Trauerarbeit zu leisten und sich später wieder ganz dem Leben zuwenden zu können. Im Alltag sind sie mit ihrer Verlusterfahrung meist allein. Gleichaltrigen fehlt Erfahrung, um sich einfühlen zu können, Erwachsene sind oft unbeholfen.Während bei Erwachsenen schon das Verbalisieren erleichtert, brauchen Kinder und Jugendliche zusätzlich kreative und spielerische Möglichkeiten, ihre Gefühle zu erfassen und auszudrücken. Kinder haben ein anderes Verständnis vom Tod und akzeptieren diese Realität meist besser als Erwachsene, brauchen aber die Unterstützung gereifter Erwachsener, die ihnen mit Mitgefühl die Wahrheit zumuten, sie in ihrer Not erfassen und ihnen Halt geben.

Diese Fortbildung sensibilisiert für die Sichtweise und Gefühlswelt des Kindes und typische Reaktionen auf Verlust, vermittelt Fachwissen und Handlungsmöglichkeiten auf psychischer, sozialer und spiritueller Ebene. Mit dieser weiterführenden und professionellen Ausbildung vermitteln wir den Begleitern ein hohes Maß an Fach- und Sozialkompetenz, um eine professionelle Begleitung zu gewährleisten. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Sensibilisierung der eigenen Wahrnehmung sowie Selbstentwicklung und Selbsterfahrung in Bezug auf Sterben, Tod, Trauer und Krisen.

Den Teilnehmern wird in dieser weiterführenden Ausbildung durch selbsterfahrungsorientierte Methoden und praxisbezogenen Fallbeispielen der Umgang mit trauernden Kindern vermittelt. Somit erlernen die Begleiter auf die Bedürfnisse und die Lebenssituationen der trauernden Kindern und deren Angehörigen und Familien und den sich daraus entwickelnden Krisen einzugehen.

Die Ausbildung schließt mit einer Zertifizierung der Bildungsakademie „Aidenried“ ab.

 

Curriculum Ausbildung Trauerbegleitung bei Kindern_27.7.2020

Infoabend am Freitag 4.12.2020

Schnupper-Workshop Freitag, 05.02.2021 14.30 – 18.00

 

Nähere Informationen gerne persönlich bei mir unter gabriela@farfallina.info bzw. 329 264 0804

Anmeldung:

http://kurse.kvw.org/webbasys/index.php?kathaupt=11&knr=21F60B01&kursname=Lehrgang+Trauerbegleitung+bei+Kindern&katid=33

 

 

Weiterlesen

Workshop zu Kindertrauer „Ich bin klein. Der Tod ist groß“ Haus der Familie, Lichtenstern

 

In diesem Workshop werden wir in die Gefühlswelt von trauernden Kindern eintauchen und anhand von praktischen Beispielen und Übungen erfahren, was ihnen in dieser schwierigen Zeit helfen kann. Wir reden darüber, wie das Gespräch mit Kindern zum Thema Tod und Sterben leichter fallen kann und wie ich Kinder in die Abschiedsrituale miteinbeziehen kann.

 

Der Tod und damit auch die Trauer treten unerwartet in unser Leben. Trotz tiefer Ohnmacht und Hilflosigkeit sind Betroffene gefordert, ihren Alltag mit komplett veränderten, äußeren und inneren Umständen, neu zu organisieren. Da ist man als betroffene Familie verständlicherweise erleichtert, wenn Kinder dem Anschein nach „recht gut mit dem Verlust umgehen können“. Aber hinter diesem (nur) scheinbarem „Gut Funktionieren“ bleiben die Kinder allein ihrer Trauer und den oft komplett ungewohnten, aber umso intensiveren Gefühlen überlassen. Dabei kann man mit Verständnis für die kindliche Trauer und einem offenen Herzen den Raum für die Trauer zulassen und eine heilsame Verarbeitung ermöglichen.

Donnerstag 14.11.2019 8.30 bis Freitag, 15.11.2019 18 Uhr

Anmeldung direkt im Haus der Familie in Lichtenstern, Tel. 0471 345 172, info@hdf.it

Für diesen Kurs gibt es auch ECM Punkte

 

Weiterlesen