Aktuelles

Basis-Lehrgang Kindertrauerbegleitung

Basislehrgang Trauerbegleitung bei Kindern nach dem Curriculum der Akademie Aidenried

Kinder in Trauer brauchen besonderes Augenmerk, um wirksame Trauerarbeit zu leisten und sich später wieder ganz dem Leben zuwenden zu können. Im Alltag sind sie mit ihrer Verlusterfahrung meist allein. Gleichaltrigen fehlt die Erfahrung, um sich einfühlen zu können, Erwachsene sind oft unbeholfen.

Während bei Erwachsenen schon das Verbalisieren erleichtert, brauchen Kinder zusätzlich kreative und spielerische Möglichkeiten, um ihre Gefühle erfassen und ausdrücken zu können. Kinder haben ein anderes Verständnis vom Tod und akzeptieren diese Realität meist besser als Erwachsene. Sie brauchen aber die Unterstützung gereifter Erwachsener, die ihnen mit Mitgefühl die Wahrheit zumuten, die sie in ihrer Not auffangen und die ihnen Halt geben.

Diese Fortbildung sensibilisiert Sie als Teilnehmer:in für die Sichtweise und Gefühlswelt eines Kindes und dessen Reaktionen auf Verlust. Wir vermitteln Ihnen zudem aktuelles Fachwissen zu kindgerechtem Handeln auf psychischer, sozialer und spiritueller Ebene.

Die Ausbildung schließt mit einem Zertifikat der Akademie Aidenried ab.

Inhalte
  • Todesvorstellungen von Kindern in den verschiedenen Altersstufen
  • Umgang mit Trauer und Trauerreaktionen in den verschiedenen Altersstufen
  • Kommunikation mit trauernden Kindern
  • Ausdruck von Gefühlen
  • Psychosoziale Begleitung im Familiensystem
  • Kreative Trauerarbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Kindgerechte Rituale
  • Religion / Spiritualität aus Sicht der Kinder und Jugendlichen
  • Fallbeispiele aus meiner täglichen Praxis von „Farfallina“ sowie des Vereines „Marienkäfer“ (www.marien-kaefer.org)
  • Biografiearbeit
Zeitraum

12.02.24 – 15.02.24, 09.00 – 18.00 Uhr

Veranstaltungsort

Bildungshaus Kloster Neustift

Leitung

Gabriela Mair am Tinkhof

Infos & Anmeldung